Horse Links Topliste
HorseLinks TopList

Portugal

Reitpferd, gutes Springvermögen, beliebt für

150-160 cm

meist Schimmel, Dunkelbraune, Füchse, auch Falben

Ursprung

Zuchtgebiet(e)

Allgemeines zur Pferderasse

Sehr alte und berühmte Rasse, die wahrscheinlich auf das Sorraiapferd zurückgeht. Durch  die  Mauren wurden hauptsächlich Berberpferde, aber auch einige Araber eingekreuzt.

Exterieur

Kleiner und sehniger als der Andalusier, aber sonst recht ähnlich.  Schöne, glänzende Augen und dehnbare Nüstern; ausgeprägte Ganaschen und lebhaftes Ohrenspiel.Der Hals ist ideal geformt und schön aufgesetzt. Gut bemuskelte, lange und schräge Schulter; tiefe, breite Brust; schwach ausgeprägter,aber gut  bemuskelter Widerrist; kurzer, gerader, muskulöser Rücken. Kräftige, gut abgerundete, manchmal leicht abfallende Kruppe. Tiefer Schweifansatz. Der Lusitano hat schlanke, trockene Gliedmaßen mit langen Röhren und stabilen Gelenken und harte, runde Hufe; in der Regel korrekte Beinstellung.

Interieur

 Ausgewogenes Temperament. Der Lusitano ist sehr mutig und intelligent; sehr wendig; mit viel Feuer; willig, hart und genügsam; wie auch der Andalusier mit spektakulärer Knieaktion.

Zuchtgeschichte


Quelle(n)

www.Pferdevermittlung-Traumpferd.de

Wo kann ich Pferde dieser Rasse reiten?

Reiterreisen zur Rasse bei Pferd & Reiter

Foto-Galerie

Literatur

Lusitano